Gesamt­ergebnis­rechnung
Bayer-Konzern

 

 

Q1 2015

 

Q1 2016

 

 

in Mio €

 

in Mio €

1

Summe der im Eigenkapital erfolgsneutral erfassten Wertänderungen

Ergebnis nach Ertragsteuern

 

1.340

 

1.581

davon auf nicht beherrschende Anteile entfallend

 

6

 

70

davon auf die Aktionäre der Bayer AG entfallend

 

1.334

 

1.511

Neubewertungen der Nettoverpflichtung aus leistungsorientierten Versorgungsplänen

 

−1.205

 

−2.563

Ertragsteuern

 

386

 

756

Sonstiges Ergebnis aus Neubewertungen der Nettoverpflichtung aus leistungsorientierten Versorgungsplänen

 

−819

 

−1.807

Sonstiges Ergebnis, das anschließend nicht in die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliedert wird

 

−819

 

−1.807

Veränderung des beizulegenden Zeitwerts von zu Sicherungszwecken eingesetzten Derivaten

 

−341

 

53

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgebuchter Betrag

 

61

 

−16

Ertragsteuern

 

82

 

Sonstiges Ergebnis aus Cashflow-Hedges

 

−198

 

37

Veränderung des beizulegenden Zeitwerts von zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

 

14

 

12

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgebuchter Betrag

 

1

 

Ertragsteuern

 

−3

 

−4

Sonstiges Ergebnis aus zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

 

12

 

8

Veränderung des Ausgleichspostens aus der Währungsumrechnung ausländischer Tochtergesellschaften

 

1.387

 

−509

Veränderung des Ausgleichspostens aus der Währungsumrechnung ausländischer at-equity bewerteter Beteiligungen

 

−41

 

18

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgebuchter Betrag

 

 

Sonstiges Ergebnis aus Währungsumrechnung

 

1.346

 

−491

Sonstiges Ergebnis, das anschließend in die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliedert wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind

 

1.160

 

−446

Veränderung aus Konzernkreisänderungen

 

 

Sonstiges Ergebnis1

 

341

 

−2.253

davon auf nicht beherrschende Anteile entfallend

 

15

 

−101

davon auf die Aktionäre der Bayer AG entfallend

 

326

 

−2.152

Gesamtergebnis

 

1.681

 

−672

davon auf nicht beherrschende Anteile entfallend

 

21

 

−31

davon auf die Aktionäre der Bayer AG entfallend

 

1.660

 

−641