Covestro

Kennzahlen Covestro

 

 

Q1 2015

 

Q1 2016

 

Veränderung

 

 

in Mio €

 

in Mio €

 

nominal in %

wpb. in %

wpb. = währungs- und portfoliobereinigt; wb. = währungsbereinigt

1

Zur Definition siehe „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“.

2

Zur Definition siehe „Kapitalflussrechnung“.

Umsatzerlöse

 

3.014

 

2.850

 

−5,4

−4,7

Umsatzveränderungen

 

 

 

 

 

 

 

Menge

 

2,3 %

 

5,9 %

 

 

 

Preis

 

−4,4 %

 

−10,6 %

 

 

 

Währung

 

9,6 %

 

−0,7 %

 

 

 

Portfolio

 

0,0 %

 

0,0 %

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

in Mio €

 

in Mio €

 

nominal in %

wb. in %

Umsatzerlöse nach Regionen

 

 

 

 

 

 

 

Europa

 

1.093

 

1.089

 

−0,4

−0,3

Nordamerika

 

718

 

683

 

−4,9

−7,1

Asien / Pazifik

 

856

 

793

 

−7,4

−6,2

Lateinamerika / Afrika / Nahost

 

347

 

285

 

−17,9

−10,1

 

 

 

 

 

 

 

 

EBITDA1

 

403

 

504

 

25,1

 

Sondereinflüsse

 

−21

 

 

 

 

EBITDA vor Sondereinflüssen1

 

424

 

504

 

18,9

 

EBITDA-Marge vor Sondereinflüssen1

 

14,1 %

 

17,7 %

 

 

 

EBIT

 

219

 

336

 

53,4

 

Sondereinflüsse

 

−42

 

 

 

 

EBIT vor Sondereinflüssen1

 

261

 

336

 

28,7

 

Brutto-Cashflow2

 

312

 

407

 

30,4

 

Netto-Cashflow2

 

163

 

169

 

3,7

 

Umsatz

Der Umsatz von Covestro sank im 1. Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wpb. um 4,7 % auf 2.850 Mio €. Die Absatzpreise waren im Wesentlichen bedingt durch die Rohstoffpreisentwicklung deutlich rückläufig, insbesondere bei Polyurethanes. Die Absatzmengen lagen insgesamt über denen des Vorjahresquartals.

Umsatz nach Business Units

 

 

Q1 2015

 

Q1 2016

 

Veränderung

 

 

in Mio €

 

in Mio €

 

nominal in %

wpb. in %

wpb. = währungs- und portfoliobereinigt

Polyurethanes

 

1.551

 

1.401

 

−9,7

−8,7

Polycarbonates

 

764

 

786

 

2,9

3,5

Coatings, Adhesives, Specialties

 

534

 

512

 

−4,1

−3,9

Sonstiges Covestro-Geschäft

 

165

 

151

 

−8,5

−7,9

Summe

 

3.014

 

2.850

 

−5,4

−4,7

Umsatzerlöse nach Business Units

  • Bei Polyurethanes führten deutlich gesunkene Absatzpreise, die nicht durch höhere Absatzmengen kompensiert werden konnten, zu einem wpb. Umsatzrückgang um 8,7 % auf 1.401 Mio €.
  • Bei Polycarbonates erhöhte sich der Umsatz wpb. um 3,5 % auf 786 Mio € – höhere Verkaufsmengen konnten niedrigere Verkaufspreise mehr als ausgleichen.
  • Bei Coatings, Adhesives, Specialties sank der Umsatz wpb. um 3,9 % auf 512 Mio €, da die Absatzmengen und -preise jeweils leicht unter dem Vorjahresquartal lagen.

Ergebnis

Das EBITDA vor Sondereinflüssen verbesserte sich im 1. Quartal 2016 deutlich um 18,9 % auf 504 Mio € (Vorjahr: 424 Mio €). Die Absatzmengen wurden ausgeweitet. Entlastungen bei den Rohstoffpreisen überwogen geringere Verkaufspreise und erhöhten per saldo das Ergebnis.

Das EBIT von Covestro stieg gegenüber dem Vorjahresquartal ebenfalls deutlich um 53,4 % auf 336 Mio €. Es fielen keine Sondereinflüsse an (Vorjahr: –42 Mio €).